Nutzfahrzeuge von Ford, Opel und Peugeot

So steigern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens

Wie unsere Nutzfahrzeuge von Ford, Opel und Peugeot die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens steigern

Auto Gerster ist der Nutzfahrzeug-Experte in Vorarlberg

Wir haben uns mit den MarkenleiterInnen Snjezana Dotlic (Opel), Phillip Gerster (Peugeot) und Alexander Troisler (Ford) unterhalten, um herauszufinden, was man beim Kauf eines Nutzfahrzeuges beachten sollte, was die drei Hausmarken bieten können und was Auto Gerster denn so attraktiv für Gewerbekunden macht.

Hallo liebes Markenleitungsteam von Auto Gerster. Fangen wir gleich mit einer grundsätzlichen Frage an:

Worauf sollte man beim Nutzfahrzeugkauf achten?

SNJEZANA DOTLIC: Ich denke, die individuelle Kundenberatung ist das A&O beim Nutzfahrzeugkauf. Dabei findet man heraus, wie das Fahrzeug genutzt wird und welche Motoren, Ausstattungen und Extras benötigt werden. Erst nach einer umfassenden Beratung kann unser Verkaufsteam ein perfekt angepasstes Angebot für den Kunden zusammenstellen.

PHILIPP GERSTER: Dem kann ich voll und ganz zustimmen!

ALEXANDER TROISLER: Für mich ist neben der exakten Bedarfsanalyse auch die Wirtschaftlichkeit des Nutzfahrzeuges extrem wichtig. Hier sind wir mit Ford sehr, sehr gut aufgestellt!

Wie reagiert man bei Auto Gerster auf den schnell wachsenden Nutzfahrzeugmarkt?

SNJEZANA DOTLIC: Wir beobachten diese Entwicklung seit mehreren Jahren und sind darauf bestens vorbereitet. Wir haben spezialisierte Nutzfahrzeug­verkäufer und entsprechend geschulte Service-Mitarbeiter die sich um unsere gewerblichen Kunden kümmern.

ALEXANDER TROISLER: Wir besitzen ein umfangreiches Neuwagenlager und können damit auch kurzfristig unsere Kunden mobil halten. Dies ist gerade auch in der aktuellen Lage sehr wichtig. Um die hohen Anforderungen im Nutzfahrzeugbereich erfüllen zu können, schicken wir unsere Mitarbeiter regelmäßig auf Weiterbildungen. Da geht es darum up to date zu bleiben bei steuerlichen und gesetzlichen Belangen und der sich schnell entwickelnden Technik.

PHILIPP GERSTER: Ja, mit Ford als Marktführer können wir eine große Bandbreite bei den Nutzfahrzeugen abdecken. Dann können wir auch mit Stellantis in Sachen E-Mobilität vieles anbieten und in Koblach bauen wir gerade ein eigenes Nutzfahrzeugcenter.

Auto Gerster setzt auf die Marken Opel, Ford und Peugeot. Warum?

PHILIPP GERSTER: Weil es das komplette Kundenportfolio abdeckt, vom mittleren LKW bis zum kleinem Pizza Lieferbus, vom Verbrenner bis zu elektrisch. Wir können somit alle Kundenwünsche abdecken und alles anbieten!

SNJEZANA DOTLIC: Je vielfältiger das Angebot für den Kunden ist, desto genauer können wir die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen. Das ist schon ein großer Pluspunkt für unsere Kunden!

Welche Vorteile und Eigenheiten haben diese Marken? Wie können sie die Wirtschaftlichkeit eines Betriebes unterstützen?

SNJEZANA DOTLIC: Jede unserer Marken hat ihre speziellen Vorteile. Der Kunde entscheidet schlussendlich mit welcher Marke er den besten Nutzen für sich erzielt. Durch unsere Markenvielfalt sind wir sehr flexibel in den Angeboten, können den Kunden viel individueller betreuen und schaffen damit auch langfristige Geschäftspartnerschaften.

PHILIPP GERSTER: Durch unsere Produkte hat der Kunde die Möglichkeit seinen Umsatz zu steigern. Z. B. bei alternativen Antrieben: Da können Kunden auch Steuern sparen für Mitarbeiter (kein Sachbezug) und laufende Kosten geringer halten.

  • Opel Vivaro Cargo
  • Ford Ranger Raptor

Welche Nutzfahrzeug-Modelle von Opel stehen in Eurer Empfehlungsliste?

SNJEZANA DOTLIC: Wir können alle Nutzfahrzeugmodelle bei Opel empfehlen! Es kommt immer darauf an, welchen Nutzen das Fahrzeug für den Kunden haben muss. Ich kann Ihnen aber sagen, dass unsere Opel Modelle Vivaro Cargo und Combo Cargo bei unseren Kunden sehr beliebt sind.

Welche Nutzfahrzeuge von Ford könnt ihr euren Kunden empfehlen?

ALEXANDER TROISLER: Ford ist Österreichs Nummer eins im Nutzfahrzeuggeschäft! Ich bin daher in der glücklichen Lage zahlreiche Modelle empfehlen zu können. Wir haben für jeden das richtige Fahrzeug – vom kleinen Transit Courier bis zum fünf Tonnen schweren Ford Transit. Mit den unzähligen Varianten und Umbaumöglichkeiten können wir für jeden Einsatzzweck das richtige Fahrzeug anbieten.

Welche Nutzfahrzeug-Modelle von Peugeot empfiehlt man bei Auto Gerster?

PHILIPP GERSTER: Ich würde sagen, das kommt auf den Kunden an. Wir können mit Peugeot individuell auf den Kunden maßgeschneiderte Angebote machen, da kann ich für jeden Kunden das Passende empfehlen.

Die Zukunft der Autobranche sieht elektrisch aus und ist überall auf dem Vormarsch. Was darf man sich hier im Nutzfahrzeugsektor für die Zukunft erwarten?

SNJEZANA DOTLIC: Wir können eine Vielfalt an elektrobetriebenen Nutzfahrzeugen in unserem Haus anbieten. Durch die Förderungen vom Land und Bund sind die elektrifizierten Nutzfahrzeuge für Unternehmer sehr interessant und die Nachfrage steigt stetig.

ALEXANDER TROISLER: Ja, die Zukunft hat begonnen und wir haben ja gerade den Ford E-Transit eingeführt. Mit einer Reichweite von über 300 km ermöglicht er bereits jetzt einem Großteil unserer Kunden die vollelektrische Warenzustellung. Und dies mit bis zu 1,5 Tonnen Nutzlast. Natürlich werden die Batterie­kapazitäten und damit die Reichweite in Zukunft steigen, genauso wie das Angebot an weiteren Fahrzeugen – so folgt ja bereits im nächsten Jahr unser vollelektrischer Transit Custom. Damit werden dann auch die Unternehmer umsteigen können, die auf mehr Reichweite angewiesen sind.

PHILIPP GERSTER: Ich bin überzeugt, dass in Zukunft alle Autos elektrisch angeboten werden.

Es heißt, ein erfolgreiches Autohaus muss heute mehr bieten als nur gute Fahrzeuge. Wie bleibt man bei Auto Gerster auf der Erfolgsspur?

PHILIPP GERSTER: Unser Motto ist: „Alles aus einer Hand“. Bei uns gibt es vom Fahrzeug über Versicherung, Leasing, Werkstatt und Lackierung alles – und das immer in Kundennähe.

SNJEZANA DOTLIC: Auto Gerster steht für Service mit Persönlichkeit. Jeder Kunde ist uns wichtig! Wir setzen auf einen hohen Qualitätsstandard und die persönliche und kundennahe Atmosphäre ist uns sehr wichtig. Wir haben ein tolles Team, denn nur gemeinsam ist man stark und kann die wachsenden Herausforderungen annehmen.

ALEXANDER TROISLER: Bei den guten Fahrzeugen sind wir ja von den Herstellern abhängig. Aber mit top ausgebildeten Mitarbeitern, die mit viel Herz bei der Sache sind und die mit unseren Kunden perfekt angepasste Angebote herausarbeiten, sind wir sehr gut aufgestellt und laufend dabei, den Standard weiter hochzuschrauben. Auch bei der notwendigen Hardware wird laufend investiert, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben und für die digitale Zukunft gerüstet zu sein.

Warum sollte ein Unternehmer sein Nutzfahrzeug bei Auto Gerster kaufen? 
SNJEZANA DOTLIC: Unternehmer sind bei Auto Gerster bestens aufgehoben! Der Unternehmer hat bei Auto Gerster den Vorteil, dass er alles aus einer Hand bekommen kann, egal ob Leasing, Versicherung, Garantie, Werkstatt, Lack- und Karosseriezentrum, Hol- und Bring-Service, Ersatzwagen und vieles mehr ...

Kontaktieren Sie unsere Nutzfahrzeugexperten

Finden Sie heraus, welche Marke zu Ihrem Betrieb passt

Opel und Peugeot:
Otmar Gojtschewitsch
05572 3751 127
otmar.gojtschewitsch@autogerster.at

Ford:
Irene Hansche
05572 3751 314 
irene.hansche@autogerster.at

Detaileinstellungen

Detaileinstellungen

Notwendig

Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich sind. Sie tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Details anzeigen

Wir nutzen den "Google Tag Manager", um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Details verbergen

Analyse / Statistik

Wir erheben anonymisierte Daten für statistische und analytische Zwecke. Beispielsweise könnten wir so verstehen, ob Sie über die Google Suche oder einer anderen Website zu uns gekommen sind.

Details anzeigen

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Details verbergen

Marketing

Wir nutzen diese Cookies, vorwiegend Facebook und Google Analytics, um Ihnen massgeschneiderte Angebote anzuzeigen während Sie im Internet surfen. Damit dies funktioniert, teilen wir möglicherweise einige Ihrer Suchdaten mit Online Advertisern, wie z.B. Google Ads oder Facebook. Wir speichern einige Ihrer Einstellungen, um Ihnen personalisierte Inhalte, die Ihren Interessen entsprechen, bieten zu können. Beispielsweise Themengebiete, welche Sie bereits in unserem Magazin besucht haben.

Details anzeigen

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook").

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Details verbergen
Verbergen